Mein Kollege der Kreativitätskiller

In einem Team entscheidet die Zusammensetzung und das ausgewogene Verhältnis der Kräfte über den Erfolg einer Sitzung. Dabei genügt ein dominanter Kollege, der über Lautstärke, Körpersprache und entsprechende Kommentare andere Teilnehmer angreift oder diese ins Lächerliche zieht, um den kreativen Output auf gleich null zu senken.

Haben Sie das schon einmal erlebt? Es kann viele Gründe geben:

  • Der Kollege ist zufällig auch der Chef und dem wird aus Prinzip nicht widersprochen.
  • Der Kollege ist nicht wirklich an einer Lösung interessiert, möchte sich aber entsprechend darstellen.
  • Der Kollege war bisher der Held (weil er alle Probleme alleine gelöst hat) und möchte dies bitte schön auch bleiben.
  • Das Team ist sowieso nicht mit der nötigen Entscheidungskompetenz ausgestattet. Warum sollte man sich also gemeinsam Gedanken machen?

Es kann viele Gründe geben. Die Frage ist, wie man damit umgeht. Im Wesentlichen ist dies eine Herausforderung für den Moderator eines Termins, aber auch für die gesamte Firmenkultur.

Wir unterstützen Sie gerne bei kreativen Lösungen für diese Herausforderung.

Bleiben Sie kreativ!

Ihr freetivity-Team.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.